Seit April 2013 organisieren Horst Meyer (Dörentrup), Claudia Hosang und Karsten Steinmann unsere Anfänger-Montagsrunde.

Jeden Montag von Mai bis Oktober treffen sich regelfeste und mental belastbare Golfer/innen am Abschlag 1 des LvR-Platzes mit Beginnern und Rookies. Es werden 9 ausgewählte Löcher gespielt mit den Zielen, die Golfregeln im Spiel anzuwenden, die Etikette zu verinnerlichen und eventuell die praktische Platzreife zu erlangen.

Dass Golfsportler wetterresistent sind (siehe Bild) zeigt sich erstaunlicherweiseschon bei Anfängern. Ob es regnet oder stürmt, die Runde ist immer gut besucht. Beginner gewinnen grundlegende Erkenntnisse, was das Golfspielen betrifft: Badelatschen sind am Hang stehend nicht zuträglich, ein „Hole in One" ist zwar um in die Luft zu springen aber auch den Geldbeutel plündernd und bis 8 zählen ist in angespannten Situationen eine echte Herausforderung. Dass die Grüns keine ebene Billardfläche sind, wird auch nach dem 4. Putt schnell erkannt und beim Abschlag  findet sich ein ausgeschlagenes Divot auch schon mal auf dem Kopf eines Mitspielers wieder.

Nach der Runde treffen sich dann die „Meister" mit den Beginnern in der Clubgastronomie, um bei einem Getränk die aufgetauchten Schwierigkeiten noch einmal durchzusprechen, wobei die Beginner beglückwünscht werden, die die Platzreife erlangt haben.


 
 
 

montagsrundeDie Rookierunde vor dem Start

   
   
Winterserie 2017