Besserlegen

von Admin

Der GVNB-Handicapausschuss gibt dem Hamelner Golfclub e.V. gemäß Regel 2.1, Interpretation 2.1/3 Handicap Regeln, die Zustimmung vom 4. Juni – 18. Juni 2021 eine Platzregel einzurichten, die Besserlegen bei handicaprelevanten Wettspielen gestattet. 

„Liegt ein Ball des Spielers auf einem Teil des Geländes, das auf Fairwayhöhe oder niedriger geschnitten ist, darf der Spieler einmal straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, indem er den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball in den folgenden Erleichterungsbereich hinlegt und ihn daraus spielt: 

Der so aufgenommene Ball muss innerhalb einer Schlägerlänge von seiner ursprünglichen Lage, jedoch nicht näher zum Loch und nicht in ein Hindernis oder auf ein Grün, hingelegt werden. 

Strafe für das Spielen eines Balls vom falschen Ort und unter Verstoß gegen die Platzregel: Grundstrafe nach Regel 14.7a. 

Unter "kurz gemähter Fläche" wird jede Fläche auf dem Platz verstanden, die auf Fairway-Höhe oder kürzer geschnitten worden ist, Wege durch das Rough eingeschlossen. Gelände ist der gesamte Bereich des Platzes ausgenommen Abschlag und Grün des zu spielenden Lochs und sämtliche Hindernisse auf dem Platz. 

Zurück